Bawemo


Bawemo Wohnmobile sind sehr große Mobile, die sogar eine Pkw-Garage enthalten können und dennoch mit dem Führerschein Klasse III gefahren werden dürfen. Die Barnickel GmbH aus Erlangen liefert seit 1974 ganz spezielle Lösungen für die Liebhaber autarken Reisens.

Bauweise der Bawemo Wohnmobile

Die Wohnmobile von Barnickel werden in Glasfaser-Sandwich-Struktur aufgebaut, die rahmenlos und selbsttragend funktioniert, dabei verrottungsfrei und ohne Kälte- oder Wärmebrücken mit geringem Gewicht eine sehr hohe Zuladung erlaubt. Dadurch ist es möglich, die Garagen zu inkludieren. Alufraß wird durch die Glasfaser ausgeschlossen, gleichzeitig ist der Kraftstoffverbrauch der Bawemo Wohnmobile vergleichsweise gering. Auch die preiswerten Chassis-Gewichtsklassen tragen dazu bei. Die Bawemo-Wohnmobile können bis 9 m lang sein, was immer noch das Fahren mit einem Führerschein Klasse III ermöglicht. In so großen Wohnmobilen kann dann tatsächlich ein Pkw untergebracht werden. Die Serienmobile sind standardmäßig mit einer Fahrrad- oder Motorroller-Garage ausgestattet, das Konzept richtet sich an Camper, die sehr gern große Reisen unternehmen und zwischenzeitlich auch auf andere Fortbewegungsmittel umsteigen – bis hin zum Pkw. Auch Platz für beides bieten die großen Wohnmobile, also Pkw und Fahrräder.

Herausragende Isolation

Ein weiteres, nicht zu unterschätzendes Plus ist die Isolation, die Kälte- oder Wärmeschutz bis 30° Celsius über oder unter null bietet. Das wird durch eine patentierte Front-Isolierklappe erreicht, die neben anderen Detaillösungen diese Fahrzeuge für Wüstenklima so tauglich machen wie für den hohen Norden. Das Antriebskonzept basiert auf einem Mittelmotor und der Gewichtsverlagerung zur Antriebsachse, gleichzeitig weisen alle Mobile einen hervorragenden Zugang für Reparatur- und Service-Arbeiten auf. Auch die Geräuschisolierung ist vorbildlich gestaltet. Die verschiedenen Modelle sind durchaus luxuriös im Rahmen des Gewünschten ausgestattet, die Eleganz erscheint eher unaufdringlich, dafür ist die technische Perfektion um so ausgefeilter. Die Nutzer genießen in jeder Jahreszeit eine kultivierte Atmosphäre, durch die hervorragende Isolierung ist nicht einmal eine Klimaanlage nötig. Die Wagen sind mit Frontdoppelbetten ausgestattet, die elektrisch bedienbar eine Liegehöhe bis 120 cm ermöglichen. Zu den Komfort-Highlights gehören eine Sitzbadewanne, ein Fest-WC sowie überdurchschnittlich große Tanks für WC, Abwasser und Frischwasser, die im BAWEMO-Doppelbodensystem frostsicher untergebracht sind. Bawemo Wohnmobile werden als Dreamliner, Streamliner, Starliner und Powerliner angeboten, die Preise bewegen sich zwischen 70.000 bis 175.000 Euro. Sie basieren auf Fiat Ducato, Iveco, Mercedes und auch Modellen von MAN bis 250 PS.

Comments are closed.