Benimar


Benimar Wohnmobile werden von der spanischen Firma Benimar OCARSA S.A. aus Peñíscola hergestellt und in Deutschland über ein – allerdings relativ dünnes – Händlernetz vertrieben. Deutscher Partner ist unter anderem Trigano. Es werden aktuell die Modelle Perseo, Mileo, Tessoro, Sport und Benivan angeboten.

Features der Benimar Wohnmobile

Der Benimar Perseo, den es wie jede der fünf Baureihen in verschiedenen Varianten gibt, ist mit 2,3-l-Dieselmotoren (130 PS) ausgestattet, in der Version Perseo 590 verfügt er über zwei Türen jeweils für Schlafzimmer und Aufbau. Als zusätzliche optische Eigenständigkeit fallen zwei vertikal angeordnete Bullaugen zwischen der zweiten Tür und der Rückwand auf. Dass das Schlafzimmer extra betreten und verlassen werden kann, sorgte unter Messebesuchern und Fans bereits für amüsante Spekulationen, etwa, dass auf diese Weise Liebende, die es “heimlich tun”, auch mal schnell die Flucht ergreifen können. Ansonsten ist das Reisemobil mit Queensbett, Toilette und Dusche im Schlafraum, L-Küche, großer Sitzgruppe und 150-l-Kühlschrank ausgestattet. Im Heck findet sich eine großzügige Garage, eine 6-kW-Dieselheizung von Webasto sorgt für Komfort auch in kühleren Nächten. Benimar Wohnmobile gehören zu den etwas größeren ihrer Art, der Perseo 590 misst 7,23 x 2,9 x 2,8 m und besticht durch moderne LED-Beleuchtung und höhenreduzierte Gasflaschen.

Verfügbarkeit von Benimar

Auch wenn einige Händler und Vermieter in Deutschland sicher Benimar Wohnmobile im Programm haben, dürfte die generelle Verbreitung wahrscheinlich eher gering ausfallen. Es gibt kaum deutschsprachige Informationen, die spanische Webseite der Firma weist nicht einmal eine englischsprachige Version auf (nur Spanisch, Französisch, Italienisch und Norwegisch). In Skandinavien, auch schon ab den Niederlanden sind die großzügigen, etwas außergewöhnlichen Wohnmobile der Spanier offensichtlich beliebt und begehrt, wahrscheinlich, weil sie das Camping auch unter raueren Bedingungen ermöglichen. Dabei haben es die Mobile in sich, Fans bezeichnen sie als die schönsten und gelungensten Wohnmobile überhaupt. Neben der originellen Ausstattung tragen auch objektive Merkmale wie GFK-Sandwichbauweise, hervorragender Möbelbau und modernste CAD Technologie zum Urteil bei. Vier Alkovenserien sowie drei teilintegrierte Baureihen bieten insgesamt 75 verschiedene Grundrisse. Die Firma bietet Sonderwünsche und Änderungen ohne Aufpreis an, zu Serienausstattung der Europe-Top-Klasse gehören
Fahrerhausklima, TV- Antenne, ALDE Warmwasserheizung, Luftfederung Hinterachse, Mikrowelle, Solaranlage, elektrische Kurbelstützen, beheizter, isolierter Abwassertank mit elektrischer Entleerung sowie Heckleiter und Dachreling. Die Fahrzeuge basieren auf Mercedes oder Fiat.

Comments are closed.